Wartungsstecker unterdimensioniert?

Alles rund um die Akkus

Wartungsstecker unterdimensioniert?

Beitragvon zoxy » So Sep 13, 2015 6:16 am

Beim Wartungsstecker befindet sich ja auf kleinstem Raum der Stromfluss, wozu es beim Controller drei Powerpoles braucht und zusätzlich noch die drei Hallsensorverbindungen. Mir ist schon vor einiger Zeit beim Aufmachen des Wartungssteckers beim Kettwiesel aufgefallen, dass er sehr schwergängig war und bei der Nachschau war das Material zwischen den Kontakten sehr porös. Ich habe bei diesem Rad dann das Wartungskabel ausgetauscht.

Vor drei Tagen musste ich für einen Transport das Hinterrad meines Zox-S-Frame ausbauen und konnte das Wartungskabel nicht aufmachen, da die Stecker miteinander verschmolzen waren. Vorgestern fuhr ich dann mit dem Rad etwa 1500 Höhenmeter und hatte immer wieder Aussetzer. Und gestern brannte der Controller durch. Ich habe nach der dadurch mit der Eisenbahn notwendigen Rückreise mit dem Controller eines anderen Rades getestet, so dass ich weiß, dass der Motor okay ist. Ich gehe aber nun das Risiko nicht mehr ein, mit diesem Wartungsstecker zu fahren, sonst wird sicher ein neuer Controller auch nicht alt werden!

Bei der Nachschau bei meinem Zox-Z-Frame habe ich dann die Wartungsstecker auch nicht auseinandergebracht. Ich muss dazusagen, dass ich ein Viefahrer bin und dass ich auch anständig Höhenmeter verbrate.
zoxy
 
Beiträge: 6
Registriert: Di Aug 30, 2011 8:47 pm

Zurück zu Akkus, Ladegeräte und Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron