News PDF Drucken E-Mail

 

Juli 2017: Kleinigkeit mit großem Komfortgewinn: "offene" Spezial-Fahrradschläuche, mit denen sich im Fall eines "Platten" der Ausbau des motorisierten Laufrades vermeiden lässt - näheres unter Produkte/Zubehör


Juni 2017: Elektrifizierte Dreiräder für Erwachsene im Programm - von PF-Mobility (Dänemark) - näherers unter Produkte


Mai 2017: Neuer Motortyp Nr 12 "Direktdrive in 10-Zoll Hartfelge" ab Juni lieferbar. Dieser Motor kann für eine Reihe von Spezialanwendungen, zb Elektro-Schubkarren, aber auch Scooter/Roller verwendet werden. Da die Bereifung schwer erhältlich ist, können wir sie mitliefern

April 2017: 5-Stufen-Controller jetzt auch als Sinus-Controller lieferbar. Vorteil ist der höhere Wirkungsgrad und die höhere Laufruhe des Motors. 


März 2017: Jetzt auch Standard-Controller mit Power-USB Anschluss 5V/0.5A. Hier hängt ein Kabelanschluss mit einer USB-A-Buchse aus dem Controller heraus. Eine Abdeckkappe ist auch vorgesehen. Von USB-A gibt es alle Adapterkabeln auf anderen USB-Anschlüsse. Auch Power-LEDs für das Frontlicht haben einen USB-A Anschluss und können damit direkt angeschlossen werden.


Dez 2016: Standard-Controller mit einer Funktion zur Umkehr der Drehrichtung des Motors. Die 17A und 22A Controller sind ab sofort mit dieser Funktion ausgerüstet, die mit Directdrive Motoren Sinn macht. Aktiviert wird der Retourgang durch Kurschluss einen Kabelpaares, kann also zb mit einem kleinen Taster oder Schalter ausgeführt werden.


Okt 2016: 5-Stufen-Controller jetzt mit Power-USB-Anschluss am Display (5V/0.5A). Der Anschluss ist wasserfest ausgeführt, und kann zb zum Laden von Mobiltelefonen, GPS, aber auch als Power-Lichtanschluss verwendet werden.


Juni 2016: Neue Akkuzellen verfügbar: Neben den auch bisher verwendeten Panasonic und Sony Konion Zellen haben wir ab sofort auch hochbelastbare, driftfreie Samsung 2500mAh Zellen (kaltstartfähige Alternative zu Sony Konion), sowie hochbelastbare Sanyo 3500mAh Zellen im Programm. Die Sanyo Zellen liefern bis 10A (statt Panasonic 3400mAh 6.7A) und sind daher auch für kleine und leichte 2p und 3p Konfigurationen verwendbar. Details siehe Produkte/Akkus/Hochstrom LiMn-Akkus.  


Mai 2016: Wir erweitern unser Motoren-Sortiment um kleine und leichte 180W Motoren mit Reibrollen-Getriebe (Typ 06)- diese sind auch extrem leise. Sie eignen sich für sehr leichte Menschen, und für Einsätze abseits der Berge.  

April 2016: Thema USB und Licht: Ab Mai 2016 gibt es bei den 36V 5-Stufen-Controllern optional einen Power-USB (1000mA) Anschluss auf der Hinterseite des Displays. Damit lassen sich nicht nur Mobiltelefone und Navis mit Strom versorgen, sondern auch das Fahrrad-Licht betreiben, sofern es nicht zuviel Strom zieht. Falls Ihr Power-Licht mehr als 5W braucht, ist ein eigener Lichtwandler die bessere Lösung. Auch hier gibt es Neuigkeiten: Zusätzlich zum justierbaren 10W-Wandler, der bis 42V Eingangsspannung (also: 10s-36V Akkus) funktioniert, gibt es jetzt auch einen deutschen Qualitätswandler, der bis 75V Eingangsspannung geeignet ist, und sich damit für 48V Akkus (14s) eignet. Es wird dringend davon abgeraten, die günstigen justierbaren China-Wandler (die es aus allen möglichen Quellen gibt) mit den 58V Ladeschluss-Spannung eines 48V-Akkus zu belasten, auch wenn diese sich angeblich für "Eingangsspannungen bis 60V" eignen. Tests haben ergeben, dass die verwendeten angeblichen "High-Voltage-Chips" offenbar umgelabelt sind, und bei Spannungen über 45V durchschlagen können - mit evt fatalen Folgen für die dahiner angeschlossenen Geräte wie Licht oder Mobiltelefon.


März 2016: Live-Tracking link für Paket-Zustellung. Wir verwenden, ausser im Ausnahmefällen auf Kundenwunsch, DPD als Zusteller. Ist zwar wie alle nicht perfekt, funktioniert aber vor allem für den Versand Österreich-Deutschland gut und verlässlich, und die Pakete sind praktisch immer innerhalb von 48h am Ziel. Neu ist ein Live-tracking-link, mit dem Sie in den letzten 12 Stunden vor Ankunft des Paketes sehen können, wo sich Ihr Paket genau befindet, und wann es genau ankommen wird (auf ca 30min genau).


Februar 2016: Magura HS11 Bremsen (HR-Modell) jetzt mit 2.5m Leitungslänge - speziell für Bakfiets und Co. Damit ist auch bei Lastenrädern im Normalfall kein aufwändiges Leitungs-Verlängern mehr nötig. Und das Kürzen war sowieso immer einfach. Wir liefern weiterhin das Modell 2015 aus (und nicht das neue Modell 2017), da dieses eine Aufnahme für den einen Brems-Reed-Schalter hat (die beim 2017er Modell fehlt). 


Februar 2016: Gegen den gefürchteten "Einschaltblitz" bei Einschalten/Einstecken des Controllers an den Akku gibt's jetzt die "Antiblitz"-Schaltung mit 2Stk Hochleistungs-FETs in kleiner SMD-Bauweise. Mit einem beliebig kleinen Schalter kann damit sehr hoher Strom ein- und ausgeschaltet werden - bis 60V 50A. Kann auch zur Installation eines kleinen "Geheimschalters" als Diebstahlschutz verwendet werden. In den Rahmenakkus wird die Antiblitz-Schaltung ab sofort ohne Aufpreis eingebaut. 


Sept 2015: Die Standardcontroller mit 17 und 22A unterstützen jetzt auch die Option C2=1: das neue weisse Adernpaar setzt C2=0 wenn es offen ist, und C2=1 wenn es geschlossen ist. Dieser Parameter muss für bestimmte chargen (Baujahr 2015) des Motors vom Typ 01 gesetzt werden, damit der Motor auch in den hohen Unterstützungsstufen mit voller Geschwindigkeit läuft. Er kann beim 5-Stufen-Controller über das Panel eingestellt werden.


Juli 2015: Ab sofort sind die LiMn Hochstrom Akkus auch mit den 3.2Ah Panasonic Zellen erhältlich. Vorteile: Die Strombelastbarkeit ist gleich hoch, bei gleichem Volumen gibts noch mal 10% mehr Kapazität. Nachteil: Dzt noch etwas teurer (bei gleicher Kapazität). Die Zellen sind in denselben bewährten Bauformen wie die anderen LiMn Akkus erhältlich: Schrumpfschlauch, und versperrbares Rahmen-Case mit Stahlschiene, in 2 Baugrössen. Auch die Spannungs-Klassen bleiben gleich: 10s (36V dh eigentlich 37.0V) und 14s (48V dh eigentlich 51.2V).
Es stehen also jetzt 3 Zelltypen zur Verfügung: Sony Konion V4, Panasonic 2.9Ah und 3.2Ah


März 2015: Optional breitere Felgen für Motoren mit 500W+ Nennleistung. Da diese Motoren oft im Schwergewicht-Einsatz verwendet werden, bieten wir ab Mai 2015 auch die Standard-Einspeichung in breiteren Felgen an (32mm Aussenweite, 25mm Maulweite). Damit ist auch eine normgerechte Bereifung mit Reifen möglich, die mehr als 2" (50mm) breit sind. 


März 2015: Neue LiFePo Akkus in Vorbereitung. Da wir in Zeiten von immer leichter werdenen LiMn Akkus doch immer wieder nach LiFePo Akkus gefragt werden, werden wir ab April wieder 36V LiFePo Akkus anbieten. Es werden wieder stabile Becherzellen eingesetzt, die Konfiguration wird gegenüber dem Vorgänger-Modell von 12s3p auf 12s4p geändert. Das bringt zwar mehr Gewicht und Volumen (gegenüber Headway noch immer moderat), allerdings steigt damit auch die Zyklenfestigkeit und Strombelastbarkeit.


Jänner 2015: Panasonic Ziegelform-Akkus jetzt mit 13.6Ah Kapazität - Bauform, Gewicht und Ladegerät bleiben gleich.   


Oktober 2014: Da man ab und zu mal in den Medien über brennende Fahrrad-Akkus liest, haben wir einige wichtige Hinweise zum Thema Akku-Brandschutz zusammengeschrieben 


August 2014: Wir sparen uns heuer die Eurobike - wir gehen auch so in Arbeit unter. Also wer uns sucht - bitte nicht dieses Jahr. Unter Technik/Support gibts Neuigkeiten über BMS-Tausch bei Ziegelform-Akkus, und Ölkühlung - worth reading if you are part of the overclocker-departmen..


Juli 2014: Neuer 5-Stufen-Controller (14A,17A,22A): Das Steckersystem wurde auf die verbreiteten wasserdichten Rundstecker umgestellt, und das Display hat jetzt auch einen Leistungsanzeige-Modus, bei dem die elektrisch verbrauchte Leistung angezeigt wird. Im Umbausatz ist bereits dieser Controller enthalten, der Preis wurde daher um 10€ erhöht.

(Bei den Standard-Controllern wird das alte "offene" Steckersystem beibehalten, um maximale Kompatibilität und Offenheit zu gewährleisten - jeder Stecker kann weiterhin ohne Werkzeug zerlegt werden).


Juni 2014: Unsere Standard-Controller (nicht die 5-Stufen-Controller) sind ab sofort auch mit "proportionaler PAS-Steuerung" als Variante erhältlich. Dh, der Motor unterstützt umso stärker, je schneller man pedalliert (und schaltet nicht mehr nur ein/aus). Damit wird eine Lücke geschlossen, für jene Kunden, denen das 5-Stufen System zu kompliziert und/oder auffällig war.


Mai 2014: Wir verwenden weiterhin nur Motoren mit Hallsensoren, weil diese beim Anfahren (<6km/h) kräftiger sind. Allerdings: sobald ein Hallsensor defekt ist, versagt ein reiner hallsensor-gesteuerter Controller, und der Motor steht. Abhilfe gibts ab sofort: Wir verwenden ab Juni "Dual-Mode"-Controller. Diese können bis zu 2 (von 3) Hallsensoren "ausblenden". Das Anfahr-Drehmoment sinkt zwar etwas, der Motor läuft aber ansonsten normal weiter. Achtung: Für Motoren die komplett ohne Hallsensoren ausgeführt sind, eignen sich diese Controller nicht.


Dezember 2013: Sony "Konion" VTC4 Zellen einzeln erhältlich, sowie "Notfalls-Akkupacks" mit 36V und 48V. 

Die bekannten Sony Konion Zellen in der neuesten Version VT4 zeichen sich durch Driftfreiheit, sowie eine extrem hohe Strom-Belastbarkeit (30A Dauerstrom) aus. Sie eignen sich daher ua für sehr kleine und leichte "Notfalls-Akkupacks", die ohne Elektronik (BMS) auskommen. Das Pack für 36V wiegt nur 500g, für 48V ca 700g, sind sehr kompakt und können daher immer mitgeführt werden.

Wenn ein Ladegerät mit der richtigen Lade-Endspannung verwendet wird, und der Controller bei Unterspannung abschaltet, sind keine weiteren Schutz-oder Balancermassnahmen erforderlich. Bei einem Kurzschluss sorgt eine eingebaute Schmelzsicherung für die erforderliche Abschaltung.


November 2013: neue Bremsabschalter mit Reed-Kontakt speziell für hydraulische Magura HS-Bremsen (code: MAG-RC) ab sofort erhältlich

Die bisher erhätlichen hydraulischen Bremsabschalter hatten einen Nachteil: Der Hydraulik-Schlauch musste aufgetrennt werden, um den Bremszylinder einsetzen zu können. Dies ist bei den neuen Abschaltern nicht mehr nötig - sie können einfach in den HS-Bremshebel eingesetzt werde - allerdings funktioniert dies nur bei einigermassen neuen Bremshebeln (und eben nur beim HS11 und HS33 System). Ob Ihre Hebel eine Ausnehmung für die Abschalter haben, müsste im Einzelfall geklärt werden, von Magura ist dazu wenig verbindliches zu erfahren. Die von uns vertriebenen HS-Hebel haben die Ausnehmung jedenfalls.

Das alte (generische) System behalten wir weiter im Programm, es funktioniert auch wenn Ihr Hebel die Ausnehmung nicht hat, bzw auch für andere Hydraulikbremsen.


September 2013: Starke Motoren braucht das Land! Die Eurobike hat neue Motoren gebracht:
  • den lange erwarteten 500W Getriebe-Cassetten-Motor mit Freilauf
  • stärkere Directdrive Motoren bis 45mm Magnetlänge (bringen bis 1500W mechanische Leistung auf die Motorwelle - ca 3000W elektrisch)
  • die ebenfalls lang erwartete Neuauflage der 180rpm (@36V) Bergwicklungen (speziell langsam drehende Wicklungen für den Bergeinsatz). Diese Wicklungen sind prinzipiell für alle Motortypen möglich. 

Für alle Neuerungen gilt: Bestellungen ab sofort möglich, Lieferbarkeit ab Dez 2013


August 2013

EUROBIKE 2013: Auch heuer wieder stehen wir im Foyer West (also der Spezialrad-Ecke der Eurobike) auf Stand 311. Zu sehen gibts neben den Cassettenmotoren auch die neuen Akkus, MMC-v3 etc. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Mai 2013

LiMn Hochstrom-Akkus jetzt auch im Trinkflaschen-Gehäuse - bis 36V/17.4Ah bzw 48V/11.6Ah können wir diese Akkus aus Panasonic Zellen jetzt im versperrbaren Gehäuse anbieten. Auch ein Ein/Aus-Schalter ist vorhanden. Das Gehäuse wird mit einer stabilen Metall-Montageschiene, die sich am Rahmen abstützt und so die Last verteilt, in die Trinkflaschen-Halterung montiert. Der Schraubverschluss, der die Ladebuchse abdeckt, ist wasserdicht. Standardmässig verwenden wir hier die bewährten Powerpole-Stecker, aber auch andere sind auf Wunsch möglich.


Mai 2013

neue Pedalsensoren (einfachere Montage an einem Rahmenrohr mit Kabelbindern, gute Richtungserkennung) und geteilte Magnetscheiben (Kurbel braucht nicht mehr abgezogen werden) sind ab sofort erhältlich, und werden auch in den Standard-Umbausätzen verwendet. Da die Richtungserkennung sehr gut arbeitet (Sensor enthält 2 Hallsensoren), gibt es Sensoren für linksseitige und rechtsseitige Montage. Standardmässig wird für die linke Seite geliefert. Die Magnetscheiben haben 12 Magnete und sprechen sehr schnell an. Die Controller funktionieren aber weiterhin auch mit nur 5 Magneten, falls Sie diese zb in die Schraubloch-Vertiefungen einer Hollowtech-Kurbel einlassen wollen. Die alten Sensoren werden auch noch eine zeitlang erhätlich sein - sie sind zwar komplizierter zu montieren aber immerhin kompakter, vielleicht ist das ja in manchen Projekten wichtig. Details siehe shop. 


April 2013

ad Cassetten-Adapter: nach einigen Monaten Erfahrungen mit den Hinterrad Cassetten-Adaptern (als Hitech Alternative zu den Schraubkränzen) ziehen wir eine überwiegend positive Bilanz: Die Rückmeldungen waren fast alle positiv, es gab keine einzige Reklamation wegen Deckel- oder Freilaufproblemen. Der einzige Wermutstropfen ist die leicht überbreite Einbauweite (3mm breiter als das Schraubkranz-Modell), die sich bei Scheibenbrems-Montage (und das ist nunmal ein wichtiges Anwendungsgebiet bei Cassetten) in Einzelfällen ungut bemerkbar macht.


April 2013

Wie jedes Jahr werden wir auch heuer wieder am 27./28.4. auf der SPEZI im Freigelände zu finden sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Zu sehen gibts ausser dem obligaten MMC-v3-Bluetooth am schnellen Lastenfahrrad: die neuen Cassetten-Motoren, geteilte Pedalsensorscheiben (zur Montage ohne die Kurbel abziehen zu müssen), sowie neue, noch kompaktere Controller, etc


März 2013

mmc-v3 Android App jetzt mit GPS Geschwindigkeitsmessung für Freilaufmotoren: bisher war bei Freilaufmotoren die Fahrgeschwindigkeit nur mittels externem Tacosensor möglich. Jetzt ist auch eine Messung direkt über den GPS Sensor des Mobiltelefons möglich (und damit auch aller anderen Messwerte die darauf aufbauen). Die Messung über die Motorhallsensoren bei Directdrivemotoren bleibt natürlich weiterhin erhalten. Die App gibts wie immer kostenlos im google play store.

 


März 2013

Add-ons für Alltagsfahrer: Hupe (ca 110dB, 30-60V), und LED-Licht (5..24V, ca 1000 Lumen) neu im Sortiment. Zum Licht passende Wandler (10W, 25W), die auch für USB Versorgung an Board noch genügend Power (>500mA) liefern können. 


 

Oktober 2012

mmci-v3 lieferbar: Ab sofort ist der mmc-v3 auch in einer integrierten Version lieferbar. Dzt ist er mit einem 17A-Standard-Leistungscontroller verbaut (mm3i-17). Das Gehäuse konnte exakt gleich gross wie das der v2 gehalten werden, lediglich der Montagemechanismus wurde verbessert. Parallel dazu wird die Produktion des mmci-v2 eingestellt (einige Stk noch auf Lager). An einer 25A Version des mmc-v3 arbeiten wir, dzt experimentieren wir noch mit der Integration so eines Controllers in das normale Gehäuse.

Die Cassettenmotoren sind planmässig unterwegs zu uns, mit der Auslieferung wird Ende Oktober begonnen.


August 2012

Es wird ernst mit den Cassettenmotoren, dh HR-Motoren für Standard-Zahnkranz-Cassetten. Beginnen werden wir mit der 28"-Version der normalen 250W Getriebemotoren, der Aufpreis wird mit (geplant) ca 60€ moderat ausfallen. Lieferbar ab Ende Sept/Anfang Okt. Im Gegensatz zu den anderen verfügbaren Lösungen, die alle auf schwere Motoren setzen, wird es bei uns beim normalen Gewicht des 250W Motors bleiben. 

Ob es eine Nachrüst-Lösung für bestehende HR-Schraubgewindemotoren in Form eines neuen Motordeckels geben wird, ist noch nicht ganz klar - wir arbeiten jedenfalls auch hier an einer Lösung, allerdings wird die Fertigung aus Qualitätsgründen nicht in China, sondern in Deutschland erfolgen. Geplanter Preis des modifizierten Deckels: 90€. Geplanter Liefertermin: März 2013.

März 2013 sind dann auch 500W HR-Getriebemotoren, natürlich ebenfalls mit Cassetten, geplant.   


Juli 2012

Es gibt jetzt ein Benutzerhandbuch für den MMC-v3 als PDF zum herunterladen.


Mai 2012

Firmware 1.3 für den mmc-v3 freigegeben. Neue Features siehe hier :-)


April 2012

MMC-v3 Firmware 1.3: Profile kommen - damit kann zwischen verschiedenen Einstellungssets hin- und hergeschalten werden, also zb eines mit Anfahrhilfe, eines ohne, verschiedene Strom-Limits etc. Das Umschalten kann per Hardware (Tempomatknopfstellung beim Einschalten des Akkus) oder auch unterwegs per Software (Mobiltelefon) erfolgen. Ausserdem wird es einen weiteren Tempomatmodus geben, der den normalen Leistungscontroller-Tempomaten imitiert. Ein upgrade auf FW1.3 wird gegen Kostenersatz bei uns und bei einer Servicestelle in DE möglich sein (um den rel. aufwändigen Versand DE-AT und retour zu vermeiden). Auf der SPEZI kann man die neuen Features anschauen, Auslieferung dann ab Mai.


März 2012

MMC-v3 in integrierter Version in Vorbereitung. Ab Juni sollte die erste Charge lieferbar sein. Vorläufig wird der maximale Strom 17A betragen (evt auch 22A, wir experimentieren noch). Die Baugrösse und Form bleibt gleich, er wird den MMCi-v2 ablösen. (Der MMC-s wird aber als günstige v2 Einsteiger-Version erhalten bleiben).


März 2012

Wie jedes Jahr werden wir auch heuer auf der SPEZI im Freigelände anzutreffen sein, und freuen uns auf Ihren Besuch!


März 2012

Schmale Faltradmotoren kommen. Ab Mai 2012 gibt es einen neuen leichtlaufenden Getriebemotor speziell für schmale Faltradgabeln (82mm Einbauweite). Er wird sich mit 2.5kg wohltuend von den bekannten doppelt so schweren Directdrive-Monstern (wie zb von Crystalyte) abheben, und sich doch mit 220W Nennleistung auf der anderen Seite für eine langfristig stabile Lösung sorgen (Im Gegensatz zu den bekannten 180W Reibrollen-Modellen mit den bekannten Problemen). Der Motor kann mit unseren normalen anderen Komponenten betrieben werden, insb dem 14A Controller (17A sind nicht empfohlen). Die Motoren können sofort per mail vorbestellt werden und werden in den nächsten Tagen ins Bestellsystem integriert.


März 2012

Frühjahrsservice bei elfKW: Ab sofort  haben wir eine DE-Festnetznummer - die Qualität ist allerdings nur mittelmässig. Wenn Sie eine Flatrate oder einen günstigen Tarif nach AT haben, ist die AT-Nummer weiterhin die bessere Wahl (Achtung die AT-Nummer ist eine Mobilnummer). Nummern unter "Kontakt".


Februar 2012

Wartungsstecker für alle Motoren verfügbar: Ab sofort sind die meisten Motormodelle optional mit einem guten "Wartungsstecker" in der Motorleitung lieferbar (ca 20cm vom Achsende entfernt). Die entsprechende Position heisst mcab-plug und kann als eigenes Produkt angewählt werden - allerdings ist der Stecker nicht nachrüstbar, da nicht  zerlegbar, aber extrem kompakt (Durchmesser 10mm, sodass die 12mm Achsmutter sich darüberschieben lässt) und wirklich wasserdicht. Mit diesem Stecker wird der Ausbau des Laufrades erleichtert (zb um einen kaputten Schlauch zu tauschen etc).


Februar 2012

Kassettensysteme kommen (wenn's wahr is..)! Bisher gibt es für Umbausätze nur Schraubkranzsysteme, was viele qualitätsbewusste Kunden davon abhält, einen HR-Motor zu verwenden. Seit Jahren werden daher Kassettensysteme angekündigt - alltagsbrauchbare Modelle gibt es allerdings unseres Wissens nach nicht zu kaufen. Nun scheint hier Abhilfe in Sicht: Mehrere chinesische Hersteller arbeiten in bewährter Manier (zeitgleich) im Zusammenspiel mit rel. schweren Getriebe-HR-Motoren (ca 4kg, also erheblich schwerer als die gängigen 250W Modelle) nun an einem solchen Kassetten-System. Bei Bafang zb wird dieser Motor unter "CST" angekündigt - angeblich soll er bereits im April lieferbar sein (unwahrscheinlich). Wir werden jedenfalls, sollten diese Motoren halten was sie versprechen, ebenfalls zeitgleich einen solchen HR-Motor mit Kassetten-Adapter anbieten, der zu allen gängigen Shimano-Kassetten bis 11fach kompatibel sein wird. Beachten Sie bitte, dass alle diese Motoren strenggenommen keine Pedelec-Motoren sind (auch wenn sie als solche gerne angepriesen werden), da sie durch die hohe Dauerleistung von fast 400W über der für Pedelecs erlaubten magischen Grenze von 250W (+ Toleranz) sind. Im Zusammenspiel mit unserem MMC-v3 Controller ist es allerdings möglich, die Dauerleistung auf Pedelec-legale 250W zu begrenzen, und dennoch die 400W max Leistung für Anfahrtsleistung und (auch längere) Bergstrecken zu nutzen. 


15.01.2012: Langsam kommt die Sonne wieder, und mit ihr unser neues Betätigungsfeld: Solar-Panels, speziell für für unsere Umbausätze/Akkus (Verkaufsstart 24.2.2012)

03.01.2012: LiMn Akku Neuigkeiten: Ab sofort sind für alle unsere LiMn Akkus Schnell-Ladgeräte erhältlich (im Set und auch einzeln, zum nachrüsten). Diese laden statt mit 1.3A mit 2.35A und verkürzen so die Ladezeit ca auf die Hälfte. Achtung: Diese Ladgeräte dürfen nur an Akkus mit der gelben Ladebuchsen-Abdeckung verwendet werden, da nur diese Akkus den erhöhten Ladestrom "vertragen" (wir haben seit über einem Jahr keine anderen Akkus mehr). Weitere gute Neuigkeiten gibt es zur Rahmenbefestigung: Ab sofort liefern wir diese nur mehr mit einer verbesserten Kunststoff-Mischung aus, die weniger schlaganfällig ist, und so die Probleme mit gerissenen und gebrochenen Schalen erheblich vermindert.


29.08.2011: EUROBIKE 2011.. wir werden dort mit einem Stand vertreten sein, im Freigelände Ost, Stand FGO-314. Wir freuen uns auf euren Besuch. Ein schnelles Prana-Longtail-Lastenrad mit MMC-v3 wird zum Probefahren bereitstehen. Es ist auch eine Gelegenheit, mit unserem chinesischen Partner zu plaudern, falls jemand ihm etwas sagen möchte, was er immer schon sagen wollte :-) Dies kann durchaus auch als Angebot zur Qualitätsverbesserung verstanden werden. Wir werden ab DO 1.9. 12:00 bis SA 3.9. 18:00 anwesend sein. Falls wir gerade nicht da sind, bitte um tel. Kontaktaufnahme +43 650 111 11 64.

06.07.2011: Technisches Support-Forum, insb für alles Fragen rund um den MMC: Seit ca 1 Woche gibts unter http://elfkw.at/forum ein Support-Forum für technische Fragen rund um Elektroleichtfahrzeuge.


05.07.2011: Falls Sie einen Panasonic-LiMn Akku haben, lesen Sie bitte über neue Erkenntnisse betreffend etwaiger Probleme mit dem Ladegerät, und beobachten Sie das Ladekabel auf etwaige Beschädigung! Falls Sie das Ladegerät auch nur irgendwie in Verdacht haben, defekt zu sein oder zu werden, schreiben Sie uns bitte ein mail mit einem Foto des Kabels und Angabe der Seriennummer des Akkus (schaut zb so aus: YJAKL123456, steht vorne im unteren Teil aussen), wir werden dann ggf das Ladgerät tauschen.
05.07.2011: MMCi ab August auch mit 17A Controller: die 3 DE-Versionen des Controllers werden ab August 2011 auch mit integriertem 17A Controller erhältlich sein. Bestellt werden kann der MMCi-17A ab sofort.

16.06.2011: Umstellung der LiMn Akkus auf Schnelllade-Version: beide Versionen der Akkus (9Ah und 11.6Ah) sind nun auch als sog "H" Version (high current) für max 18A Entladestrom, und max 2.35A Ladestrom (im folgenden kurz 18A/2.35A) erhältlich. Leider haben die dazu passenden Schnelllade-Geräte Probleme mit der EU-Zulassung, dh wer den erhöhten Ladestrom nutzen will, ist dzt noch auf Fremdladegeräte angewiesen. Die Ladezeit von ganz-leer auf ganz-voll halbiert sich dadurch von ca 12Std auf 6Std (bei 11.6Ah), bzw 7Std auf 3.5Std bei der 9Ah Version. Die neuen Akkus können mit den alten Ladegeräten problemlos geladen werden - aber natürlich nicht umgekehrt - die alten BMS, die nur 1.3A dauerhaft vertragen, könnten überhitzen. Evt werden zu einem späteren Zeitpunkt auch die neuen BMS einzeln erhältlich sein, wodurch eine Aufrüstung der alten Akkus auf Schnellladung möglich sein wird.

Der Aufpreis beträgt 15€, die alten Akkus werden parallel noch eine Zeitlang erhältlich sein, und dann auslaufen. Äusserlich erkennbar sind die neuen 18A/2.35A-Akkus (ausser am Typenschild) an einer gelben Abdeckung der Ladebuchse (die 1.3A-Version hat dort eine schwarze Abdeckung).


09.06.2011: Am FR 17.06.11 wird die erste Serie der MMC-v3 ausgeliefert. Die Android App ist kostenlos im Google Market unter ELFKW herunterzuladen. Genauere Instruktionen zur Konfiguration werden in den nächsten Tagen auf der Webseite veröffentlicht. Auch ist ein eigenes Support-Forum geplant. Wir danken allen Frühentschlossenen - ihr werdet es nicht bereuen :-)


08.06.2011: Die im letzten Monat ausgelieferten 14A-Standardcontroller (nur das Modell mit der PG-Verschraubung) hat eine Macke im Zusammenhang mit dem Tempomaten: Der Tempomat ist nur durch Doppelklick ausschaltbar, und die unterbrechenden Bremsen werfen ihn nur temporär ab - dh nach dem Loslassen der Bremshebel steht er wieder auf EIN. Ansonsten funktioniert er wie das "alte Modell". Sein Vorzug ist eine extreme Wasserdichtigkeit. Wenn Sie keinen Tempomaten verwenden, gibt es keinen bekannten Unterschied zum alten Modell. Falls Sie Tempomat verwenden, und mit der Macke nicht leben können, melden Sie sich bitte bei uns, wir tauschen den Controller dann unkompliziert aus.

03.05.2011: Dank und Gruß an alle die uns auf der SPEZI besucht haben - waren 2 sehr nette Tage. Gleichzeitig können wir den Produktionsstart für den MMC-v3 bekanntgeben: Ab 3. Juni können wir kleine Menge liefern, ab 15. Juli grössere Mengen, also auch an Händler. Es wird einen Subskriptionsrabatt von 30€ für alle Früh-Entschlossenen geben. Stay tuned :-) 


26.04.2011: NEU: Alle wichtigen Felgengrössen ab Mai auch mit hochwertigen ALEXRIMS Hohlkammerfelgen lieferbar: 20" und 26" DM18, 28" DH19. Die Felgenbreite bleibt gleich, dh es können wie gewohnt nahezu alle Reifenbreiten montiert werden. Die Felgen sind erheblich wertiger, stabiler, und weniger hoch (weniger Probleme mit schmales Absperrschlössern, kurzen Ventilen, etc). Nähere Infos über die Felgen: DM18, DH19


21.04.2011: SPEZI-Messerabatt-Aktion: Für Schnell-Entschlossene gibt es die Möglichkeit, auf der SPEZI in Germersheim nächstes Wochende eine VR-28" Getriebemotor-Umbausatz um 10% verbilligt zu kaufen (225€ statt 249€). Falls Sie interessiert sind, geben Sie Ihre Bestellung bitte hier ein, und schreiben Sie unter Anmerkungen SPEZI dazu. Keine Vorab-Überweisung nötig, es kann direkt vor Ort bar bezahlt werden. Angebot gilt nur für so viele Umbausätze, wie wir im Bus transportieren können :-)


19.04.2011: Wegen des grossen jahreszeitlichen Interesses haben wir einen regelmässigen Termin für Probefahrten, Beratungsgespräche etc eingerichtet: Und zwar jeden MO 17:00-20:00. Zu diesem Termin brauchen Sie sie nicht anmelden. Wenn der Montag ein Feiertag ist, gibt es einen Ersatztermin, den wir extra ankündigen. Nächste Woche ist das zb der DI 26.04., 17:00-20:00. Bei diesen Terminen können jeweils auch vorbestellte Sets abgeholt werden. Falls Sie diese Termine nicht wahrnehmen können, ist es evt auch möglich, per mail einen individuellen Termin zu vereinbaren. 

Weiters möchten wir auf diesem Weg vor-ankündigen: Ab Juni werden wir eine weitere Werkstatt in Wien eröffnen, in einem Hinterhof, wo es viel Platz geben wird, evt auch um eigene Umbauten unter Anleitung durchführen zu können, da danach immer wieder gefragt wurde. Details werden wir noch bekanntgeben. Nur soviel: Es ist ein schöner Platz :-)


11.04.2011: Pünktlich zum Frühjahrsanfang starten wir eine neue Qualitäts-Offensive. Diesmal sind die Bremsen dran: eines der wichtigsten Teile eines Elektro-Fahrrades. Ab sofort haben wir hydraulische Magura Felgenbremsen Modell 2011 im Programm (einfachste Montage durch geteilte Schellen). Gleichzeitig können wir die Preise für die dazu passenden hydraulischen Spezial-Bremsunterbrecher um 20% senken.  


07.04.2011: Die Nullserien-Produktion des MMC-v3 läuft an. Für diese Serie suchen wir noch Testkunden. Bitte melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie Alltagsfahrer sind, und über einen elfKW Antriebssatz sowie über ein Android-Mobiltelefon verfügen und sich vorstellen können, dieses zumindest für manche Fahrten am Lenker zu montieren um damit zu fahren (wir geben Hinweise zu brauchbaren Lenker-Haltern). Grundkenntnisse in Elektronik und Android-OS wären gut. Weiters suchen wir jemanden, der Interesse hat die Basis-Applikation auf i-OS (Objective-C) zu portieren.


29.03.2011: elfKW wird beim ARGUS-Bike-Festival am 2./3. April am Rathausplatz in Wien anwesend sein, direkt beim ARGUS-Stand, also nahe bei der Zufahrt vom Ring. Wenn Sie Interesse an unseren Produkten haben, kommen Sie gerne bei uns vorbei. Es wird ein paar Spezial-Fahrräder (Lastenräder, Liegeräder, Roller) zum Probefahren geben. (Beim "normalen" Test-Bike-Parcour werden wir nicht vertreten sein, nur zur Info).

Auch der MMC-v3 sollte schon soweit fertig sein, dass man sieht was das Ding kann :-)


25.03.2011: MMC-v3 "bluetooth" on-the-road: Seit einer Woche fahren wir mit MMC-v3-Prototypen und Mobiltelefon als Monitor herum. Der Luxus des Akkustrom-geregelten Fahrens ist schon sehr sehr nett :-) Nähere Infos hier. Natürlich werden wir den v3 auf der SPEZI mithaben. Apropos SPEZI: Falls Sie dort vorbeischauen, besuchen Sie uns gerne, unser Stand wird im Freigelände sein.


27.02.2011: meeMove, der innovative und handliche Elektroroller für die Stadt ist wieder da!
In kurzer Zeit ist er wieder erhältlich, in Rahmenfarbe Rot und in der Gelb-Schwarzen Sonder-Edition "NYC Limited Edition" in begrenzter Auflage. Anfragen werden bereits entgegengenommen Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.  


18.01.2011: Ab sofort sind unsere 28" Getriebemotoren (VR) optional mit hochwertigen ALEXRIMS DH19 Felgen erhältlich. Der Aufpreis beträgt 15€. Genaueres siehe hier und hier. Weiters sind auch alle Kugellager und Deckeln für die HR und VR Motoren einzeln erhältlich.

08.07.2010. HR-Motoren Detail: es hat sich gezeigt, dass die neuen HR-Motordeckel, die das Schraubkranz-Gewinde als Edelstahl-Einsatz ausgeführt haben (mehr Stabilität gegen eventuelles "Ausreissen" des Deckels durch die Hebelwirkung des Schraubkranzes), mit manchen Schraubkränzen Probleme machen (nicht mit den bei uns beziehbaren Schraubkränzen).

Der bewegliche Teil des Schraubkranzes kann nach dem Anschrauben mit dem Motordeckel in Kontakt kommen. Dieses Problem ist im Grunde einfach lösbar: Nämlich mit einer "35mm Beilagscheibe", ca 2mm dick, die vor dem Anschrauben des Schraubkranzes auf den Deckel gelegt wird.

Ab sofort liegt diese Scheibe ohne Aufpreis allen unseren 250W-HR Motoren bei. Wenn Sie im Juni 2010 einen HR-Motor gekauft haben, und die Scheibe benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.


12.06.2010: Detailverbesserungen (alles vorläufig ohne Aufpreis):
  • verbesserte Felgenqualität: geringerer Felgenstoss, geringe Felgenhöhe, Felgen sollten daher auch mit 30mm Ventilen gut verwendbar sein. Dazu haben wir unser Qualitätsmangment beim Nachzentrieren verbessert :-)
  • Bei Vorderrad-Motoren sind die Kabel 190cm statt 150cm: kein lästiges Verlängern mehr nötig, auch nicht bei sehr langen Kabelwegen. Ein Kabelweg über 190cm wird übrigens wegen einer spürbaren Verringerung des Motorwirkungsgrades nicht empfohlen, in diesem Fall sollte der Controller anders positioniert werden.
  • Bei Hinterradmotoren werden die Achsen modifiziert: Es ist jetzt auch mit 41mm breiten 9-Gang Schraubkränzen ein Einbau mit 135mm Gesamtbreite möglich. 
  • Deckel der Hinterradmotoren jetzt mit Edelstahl-Einsatz: Wir hatten zwar bieher keinerlei Bruchmeldungen über Hinterrad-Motordeckel, haben uns aber trotzdem zu dieser Massnahme entschlossen. Damit sollte auch die bisher kommunizierte Einschränkung "9-gang nicht für sehr schwere Menschen" hinfällig sein. Wenn Sie in einen bestehenden elfkw-Motor nachträglich einen Edelstahl-Deckel einbauen wollen, kontaktieren Sie uns bitte (etwa wenn Sie meinen, einer Risikogruppe anzugehören). Nachrüstung ist mit etwas Aufwand möglich. 
  • Vergrösserte Gasgriff-Auswahl: Da die Gasgriff-Auswahl in einem gasgriff-geführten System für eine optimale Ergonomie beim Fahren eine wichtige Rolle spielt, bieten wir ab sofort 6 verschiedene Gasgriffe an, und hoffen dass der richtige für Sie dabei ist. Für weitere Anregungen sind wir trotzdem dankbar.
  • Schnellere 20" Wicklungen: Um den pedelec-legalen Spielraum von 25km/h plus Toleranz besser auszureizen, haben wir die Geschwindigkeit von 20" Wicklungen sprübar angehoben. 
  • Weiter vergrösserte Wicklungsauswahl: Um Ihnen generell mehr Wahlmöglichkeiten beim Systemdesign Ihres Fahrzeuges zu ermöglichen, bieten wir in Hinkunft noch mehr Wicklungsgeschwindigkeiten an (nunmehr insgesamt 8) - kontaktieren Sie uns bitte bei Interesse für Details im Zuge Ihrer Bestell-Anfrage.
  • Die LiMn Akkus mit Panasonic-Zellen gibt es jetzt mit integriertem Datenprozessor. Die Daten können über einen kleinen abklippbaren Monitor am Lenker angezeigt werden.